Haar-Analysen

haaranalyseDie Spektralanalyse sprengt die Fesseln der Diagnostik

Das menschliche Haar ist aus biologischen Bausteinen zusammengesetzt, hauptsächlich aus Aminosäuren.

 

 

Dazwischen finden sich jene Mineralstoffe oder toxischen Elemente, die auch in Blutzellen, Organen, Bindegewebe, Knochen und Grundsubstanz zu finden sind. Will man Aufschluss über eine Belastung oder Unterversorgung von Elementen haben, so ist die Messung im Haar der im Vollblut vorzuziehen. Haar zeigt beispielsweise toxische Belastungen sehr viel früher an, noch bevor erhöhte Werte im Blut in Erscheinung treten.

Haar ist Körpergewebe. Die Haarwurzeln werden vom Blut mit Elementen versorgt. Spurenelemente aber ebenso toxische Metalle, die im Blutstrom für etwa 70 – 80 Stunden zirkulieren, werden entweder vom Körper auf natürliche Weise wieder ausgeschieden oder in unterschiedlicher Menge in den verschiedenen Organsystemenen abgelagert.

Bei einer Schwermetallbelastung wird das giftige Element rasch aus dem Blut transportiert, um eine Schädigung an diesem Ort (Compartiment) zu vermeiden. In Organen wird dann das toxische Element deponiert und führt oft erst nach Jahren zu Störungen zahlreicher systemerhaltender Funktionen. Auch wenn die Haaruntersuchung kein toxisches Element aufzeigt, kann trotzdem eine Belastung bestehen.

Wird im Haar nach Spuren- und Mengenelementen gefahndet, liegen Ernährung, Umwelt, Verhaltens- und Lebensweisen auf dem Prüftisch.

Die Analyse ist das zeitgleiche Resultat (Monitoring) der vorhandenen Vitalstoffe der letzten drei Monate.

Tipp. Diese Methode wird bereits seit Entdeckung der Spektralanalyse zur Messung von Feststoffen in der Chemie, Industrie, für biologische Proben und Lebensmittel und in der Gerichtsmedizin zum Nachweis von Vergiftungen oder Drogenkonsum angewandt.

Welche Elemente gemessen werden, Preise und eine genaue Beschreibung der Haarentnahme finden Sie als weiterführende Links am Ende der Seite.

Messungen von Drogen werden von uns nicht durchgeführt.

 

 


Links

Informationen zu Analyse und Preis
Anmeldebogen zur Haaranalyse (pdf)
Entnahmeanleitung


Die auf dieser Webseite zur Verfügung gestellten Beiträge dienen ausschließlich Ihrer Information und sind ausschließlich dazu gedacht, einen Überblick zu geben, können keinesfalls professionelle ärztliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt ersetzen. Einsatz und Verwendung von Nahrungsergänzungsmittel, also Orthomolekularer Substanzen, sollte durch einen qualifizierten Arzt, Apotheker oder Therapeuten, der nachweislich der Orthomolekularen Therapie kundig ist, beraten werden. Informationen hier sind keinesfalls geeignet, um gesundheitliche Diagnosen zu stellen, zu behandeln oder vorzubeugen.

Medizinische Anfragen per eMail können nicht beantwortet werden.